Eltern

Wir stellen uns vor:

Durch unsere zwei Standorte in Holtsee und Groß Wittensee ist die Arbeit im Elternbeirat sehr abwechslungsreich. Der Elternbeirat arbeitet eng zusammen mit der Schulleitung, den Klassenlehrerinnen und der Elternschaft unserer Schule.
Zweimal im Schuljahr werden die Elternabende in Absprache mit der Klassenlehrerin einberufen und geleitet. Aus dem Elternbeirat nehmen die gewählten Vertreter an den Schul-, Zeugnis-, Fach- und Klassenkonferenzen teil.

An unserer „Schule am See“ arbeiten die Eltern in vielen Bereichen engagiert und eigenverantwortlich mit, z.B.:

  • Schulfest und die damit verbundenen Königsspiele
  • AG’s (Filzen, Sport, Flöten, Kunst, Garten, Piraten, Plattdeutsch, Tischtennis und Kochen)
  • Projektwochen
  • Bastelvormittage
  • Erntedankfrühstück bzw. Weihnachtsfrühstück
  • Ernährungsführerschein
  • Klassen- bzw. Schulausflüge
  • Bundesjugendspiele / Sportabzeichen

Schulhofgestaltung in Holtsee

Unser schöner Schulhof

Nach den Sommerferien wurde das letzte Absperrband entfernt und der neu gestaltete Schulhof zeigt sich in voller Schönheit.
Die Planungsgruppe Schulhof der Eltern hat zusammen mit pädagogisch Verantwortlichen der Schule dem Schulhof ein neues Aussehen gegeben. Mit ca. 500 Arbeitsstunden aller Beteiligten wurde die Umgestaltung ermöglicht.
Dabei wurde an die vielen Interessen der Kinder gedacht und die Elemente der vorhandenen Gestaltung einbezogen. Nun können die Kinder aus einem noch größeren Angebot wählen. Verstecken wir uns? Spielen wir Fußball? Setzen wir uns in Ruhe und genießen die schönen Pflanzen? Sind die Birnen schon reif? Oder probieren wir unsere Kräfte an der Kletterwand (Boulderwand)? Legen wir uns ins große Vogelnest oder ziehen wir uns an der Brücke hoch auf den Spielhügel?
Fußballspielen und Spielzeugleihen aus der Spielekiste ergänzen das Angebot und auch dafür ist der Platz vorhanden.
Fast drei Jahre wurde unermüdlich geplant und gearbeitet. Das Dorf und die Schule sind nun um ein schönes Werk reicher.
Im August 2011 wurde das Schulhof-Angebot durch einen Spielhügel mit einer Holzspielbrücke erweitert. Hinzu kam ebenso ein überdimensionales Vogelnest, das zum Klettern und Verweilen auffordert.
Kinder malten Nistkästen und Zaunpfähle bunt und brachten so Farbe auf unser Schulgelände.