Stundenpläne

Mit Beginn dieses Schuljahres 2017/18 haben wir die 45-Minuten-Taktung aufgebrochen und unterrichten nun täglich in drei 60-Minuten-Blöcken. Für die Dritt- und Viertklässler stellt eine weitere 45-Minuten-Stunde den Abschluss eines jeden Unterrichtsvormittags dar. Außerdem verlängert sich die erste Unterrichtsstunde täglich um zusätzliche 10 Minuten für ein gemeinsames Frühstück im Klassenraum. 

Durch Raum und Zeit zum Lernen erhoffen wir uns mehr Ruhe, ein noch effizienteres Arbeiten im Schulalltag und bessere Einsatzmöglichkeiten von individualisierenden Arbeitsformen. So können wir die Lernzeiten der Kinder gemäß den entwicklungsbedingten Bedürfnissen optimieren, Lernschwierigkeiten präventiv begegnen und besondere Begabungen fördern.

Die Auswirkungen der veränderten Lernzeiten werden nach einem weiteren Schuljahr ausgewertet.